Tacken 2019

die Auszeichnung des Marketing Club Ruhr für die MEO-Region

Einen Tacken besser!

Seien Sie dabei, wenn am 16. Mai 2019 zum achten Mal die Tacken verliehen werden

Sie haben eine tolle Marketing- oder Kommunikations-Idee erfolgreich umgesetzt?

Dann ist Ihre Bewerbung in einer unserer Kategorien – Agentur, Unternehmen oder Gründer – genau der richtige Weg, der Region zu zeigen, warum Ihre Idee einen Tacken besser ist. Treten Sie in die Fußstapfen der bisherigen Gewinner wie Kliniken Essen-Mitte, der Messe Essen, Stauder, TAS Emotional Marketing, tsac Vertriebs GmbH, Zic’nZac, FREDsBRUDER, RWE, Bäckerei Welp, CONTACT und Behrends, den Ackerhelden, innogy, schüngelschwarz, den Grubenhelden oder starbuzz.

Jetzt bewerben: Bewerbungsformular | Teilnahmebedingungen
(Ende der Bewerbungsphase ist der 15.03.2019)

Merken Sie sich heute schon den 16. Mai 2019 vor um bei der Verleihung der Tacken 2019 dabei zu sein, als Gast im Publikum oder als Gewinner auf der Bühne.

Das sind die Tacken

Der Marketing-Preis für die MEO-Region

Der Marketing Club Ruhr zeichnet in jedem Jahr Unternehmen und Agenturen aus der Region für herausragende Marketing-Leistungen mit den Tacken aus. Die Tacken werden im Rahmen einer festlichen Gala am 16. Mai 2019 verliehen.

Bewerben können sich kleine, mittelständische und große Unternehmen, Gründer sowie Agenturen aus der Region Mülheim an der Ruhr, Essen, Oberhausen, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen sowie alle Mitglieder des Marketing Club Ruhr.

War Ihre Marketing-Leistung in 2018 einen Tacken besser? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Jury

Univ.-Prof. Dr. Jost Adler

Universität Duisburg-Essen,
Lehrstuhl für Marketing

Richard Röhrhoff

Marketing Club Ruhr e.V.,
Vorsitzender Tacken-Jury

Prof. Dr. Burghard Hermeier

FOM Hochschule für
Oekonomie & Management,
Rektor

Tanja Nelis

FUNKE MEDIEN NRW GmbH,
Leiterin Marketing

Veronika Lühl

IHK zu Essen,
stv. Hauptgeschäftsführerin

Hans Piechatzek

Marketing Club Ruhr e.V., Präsident

Deutscher Marketing Verband e.V.,
Vizepräsident

Markus Pließnig

Marketing Club Ruhr e.V.,
Geschäftsführer

Die Tacken werden in folgenden Kategorien verliehen:

Unternehmen

Der Tacken für die beste Marketing-Leistung eines Unternehmens vor Ort.

Präsentiert von der IHK zu Essen.

Gründer

Der Tacken für die beste Marketing-Leistung eines Start-up-Unternehmens, das nicht länger als fünf Jahre am Markt ist.

Präsentiert von Funke Medien NRW.

Agentur

Der Tacken für die beste Leistung einer Agentur aus der Region (der Kundensitz darf auch außerhalb der Region liegen).

Präsentiert vom Marketing Club Ruhr.

Preisträger 2018

Preisträger 2018

Preisträger 2018

Die Preisträger

2017

innogy SE

schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation

Grubenhelden GmbH

2016

Welpino Bäckerei Hermann Welp

CONTACT GMBH und Behrends Event & Sport GmbH

Ackerhelden GmbH

2015

DER FRÜHE VOGEL & Freunde GmbH

RWE Deutschland AG

FREDsBRUDER GmbH

2014

Privatbrauerei Jacob Stauder

TAS Emotional Marketing

TSAC Vertriebs Gesellschaft

ZIC 'N’ ZAC Store Development GmbH 

2013

Messe Essen GmbH

Reisebüro Flemming GmbH

RWE Deutschland AG

2012

Kliniken Essen-Mitte

RWE Deutschland AG

mfi management für immobilien AG

Kopf des Jahres

Marianne Menze ist „Kopf des Jahres” beim Marketing Club Ruhr

Die außergewöhnliche Kinobetreiberin Marianne Menze ist für den Marketing Club Ruhr der „Kopf des Jahres“. Der Club vergibt die Auszeichnung an Menschen aus dem Ruhrgebiet, die sich in besonderer Weise für die Region stark machen. Der Preis wird am 12. April im Rahmen der Tacken-Preisverleihungen überreicht. Location für die diesjährige festliche Gala des Marketingpreises ist das neue Foyer der Messe Essen.

In diesem Jahr erhält Marianne Menze den Preis „Kopf des Jahres“ des Marketing Club Ruhr. Die gebürtige Bochumerin betreibt als Geschäftsführerin der Essener Filmkunsttheater zusammen mit ihrem Mann Hanns-Peter Hüster neben der Lichtburg weitere Kinos in Essen und Mülheim wie das Filmstudio Glückauf, das Eulenspiegel, das Astra Theater, die Galerie Cinema und das Rio (in Mülheim). Frau Menze trägt mit ihrer Kinobegeisterung wesentlich zur Außenwirkung der Stadt Essen und der gesamten Region bei – und das weit über die Grenzen des Ruhrgebietes hinaus. Sie beweist immer wieder, dass sie mit Leidenschaft große Dinge in Bewegung setzen kann. So trieb Marianne Menze wesentlich die Rettung der einzigartigen Filmkunsttheater Lichtburg und Filmstudio voran. Dafür konnte sie Prominente wie Wim Wenders oder Gerhard Schröder als Fürsprecher gewinnen. Und das erfolgreich: das Programm der Lichtburg geht mittlerweile ganz eigene Wege und präsentiert neben Kinoprogramm und Premieren auch internationale Topacts wie Kraftwerk, die in dem besonderen Ambiente ganze sieben Konzerte in 3D-Optik gaben. Das Filmstudio wiederum wurde mehrfach für seine Jahresprogramme prämiert und ist eines der am meisten ausgezeichneten Filmtheater in ganz Deutschland.

Mit ihrem außergewöhnlichen Engagement für Filmkunsttheater steigert Marianne Menze seit vielen Jahren die Attraktivität der Innenstädte von Essen und Mülheim und arbeitet auf diese Weise beständig an der Verbesserung des Ruhrgebiets-Images. Sie ist somit ein verlässlicher Faktor im Standort-Marketing einer ganzen Region und ihre Filmkunsttheater sind als kulturelle Aushängeschilder deutschlandweit bekannt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Marianne Menze eine so sympathische und engagierte Botschafterin des Ruhrgebietes mit unserem Sonderpreis Kopf des Jahres auszeichnen dürfen“, sagt Richard Röhrhoff, Tackenjury-Vorsitzender. „Aus Sicht des Marketing Clubs betreibt Frau Menze äußerst erfolgreiches Standort-Marketing für die Region – wie es glaubwürdiger nicht sein könnte.“

In Kooperation mit:

Die Sponsoren:

Impressum

VERANTWORTLICH

Vorstand des Marketing
Club Ruhr e.V.
Goethestraße 50
45128 Essen
Telefon: 02 01/8 65 55 80
E-Mail: info[at]marketingclub.ruhr

UMSETZUNG DER INTERNETSEITE

smply.gd GmbH
Im Teelbruch 106
45219 Essen
Telefon: 0 20 54/8 60 36-0
E-Mail: welcome[at]smply.gd
www.smply.gd